Rehabilitations- und Behinderten-
                           Sport Gemeinschaft Emmerich e.V.

zuletzt aktualiesiert am12.03.2016
Jahresabschlussfeier 2012
Ehrungen von langjährigen Mitgliedern und aktiven Sportlern
bei unserer diesjährigen Jahresabschlussfeier.
Wir veranstalteten traditionell am 3. Advent zum 47 mal unsere Jahresabschlussfeier
im festlich geschmückten Saal bei Tepferdt in Haldern.

Die erste Vorsitzende Agnes van Halteren zeigte sich erfreut über die große Resonanz zu dieser Veranstaltung und begrüßte die rund 140 Personen, die zusammen gekommen waren um das Jahr 2012 gemeinsam ausklingen zu lassen, aber auch um die traditionellen Sportlerehrungen mit zu verfolgen. Nach der Begrüßung dankte sie den Mitgliedern des Vorstandes und den Übungsleitern für ihre ehrenamtliche Tätigkeit, ohne die ein weiterbestehen des Vereins nicht gewährleistet wäre.

Die Ehrungen für das Jahr 2012 nahmen die erste Vorsitzende Agnes van Halteren und
die zweite Vorsitzende Uta von Balluseck vor:
Die Geehrten 2012
In Anerkennung auf ihre 25 jährige Mitgliedschaft in der RBSG Emmerich wurde
Waltraud Schmidt die Treuenadel des BSNW verliehen.
Auf 40 jährige Mitgliedschaft konnte Elli Keunen zurückblicken.
Aber auch die erste Vorsitzende wurde aufgrund ihrer 25jährigen Vorstandsarbeit bei der RBSG ausgezeichnet. Ihr wurde die Ehrennadel des BSNW in Gold verliehen.

Der Fairnesspokal wurde in diesem Jahr an Rainer Schmidt verliehen,
der sein Amt als Sportwart im März diesen Jahres aus gesundheitlichen Gründen niederlegen musste. Im Anschluss unterstützte er jedoch seine Nachfolgerin und die Übungsleiter bei  Veranstaltungen sowie bei der Abnahme von Prüfungen zum Sportabzeichen.

Pokale für ihre sportliche Leistung erhielten die Vereinsmeister:
im Kegeln Christa Rudolph und Rolf Janzen sowie im Tischtennis Tim Wanders

Das Sportabzeichen in Gold erlangte zum 20. mal Agnes van Halteren,
zum 19. mal Waltraut Schmidt und
jeweils zum 4. mal Ursula und Hans Frericks.
In Silber wurde das Sportabzeichen jeweils
zum 3. mal an Barbara Janzen und Kurt Venhoven verliehen.
Weiterhin wurde das Sportabzeichen in Bronze
zum 2. mal von Rolf Janzen und
zum 1. Mal von Magdalena Janssen-Koeller erworben.

Nach den Ehrungen ließen sich die Mitglieder und Gäste das vorzügliche Mittagessen schmecken. Im Anschluss daran ließen wir den Tag bei einer Verlosung mit vielen Tanzeinlagen
(Die musikalische Gestaltung wurde durch Frank Hendricks aus Rees Millingen sichergestellt) ausklingen.